Geöffnet für Patienten mit ärztlicher Verordnung

Ab dem 06.04.2020 können Therapiepatienten wieder Termine wie vereinbart bei uns durchführen.

Medizinische Bäder

Medizinische Bäder sind in ihrer Wirkung hauptsächlich entspannend und lockernd. Je nach Zusatz können auch noch andere Effekte erzielt werden.

Die medizinischen Bäder sollten in einem Raum von ca. 19-22 Grad C stattfinden, die Bäder selbst sollten eine Temperatur von 35-38 Grad C haben. Nach dem Bad soll eine kalte Abgießung oder Waschung der Abschluss sein. Danach 1-2 Stunden Nachruhe.

Das medizinische Bad kann verschiedene Zusätze haben. Die geläufigsten und bekanntesten sind folgende:
Moorbäder, Heublumenbad, Fichtennadelnbad, Lavendelbad.

Siehe auch

Aufgrund der hohen der Wärmebindung des Moores und der nur zögerlichen Abgabe der Wärme an den Körper birgt das Moorbad eine fortdauernde, lang anhaltende Wärmewirkung mit großer Tiefenwirkung.