Autogenes Training

Inhalt:

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, welches die Fähigkeit zur Selbstentspannung verbessert.

Mittels regelmäßiger autosuggestiver Übungen werden körperliche und geistige Entspannung hervorgerufen.
Teilnehmer erfahren durch aufbauendes Üben, die gefühlsmäßige und körperliche Ebene mit Autosuggestionen zu verbinden. Die Körperwahrnehmung wird hierzu auf Zustandsveränderungen in den Organfunktionen gerichtet.
Der Zugang zum Unterbewusstsein wird erreicht, indem man bestimmte Formeln als Aufforderung an das Unterbewusstsein richtet. Dadurch werden Körperfunktionen verändert und führen eine innere Ruhe herbei.

Dauer:

8 Einheiten je 90 Minuten