Ergotherapie

Die Ergotherapie ist ein vom Arzt verordnetes Heilmittel. Sie basiert auf medizinischen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen, sodass mit Menschen jeden Alters gearbeitet werden kann.

Ziele

In der ergotherapeutischen Behandlung werden Fertigkeiten und Fähigkeiten eines jeden Menschen individuell erkannt, gefördert und erhalten.

Die durch eine Krankheit, Behinderung oder Verletzung entstandenen Einschränkungen sollen behoben werden, um dem Menschen ein normales und zufriedenstellendes Leben zu ermöglichen.

Therapiemöglichkeiten

Unser ****KOMPETENZTEAM aus Ergotherapeuten, Logopäden, Physio- und Sporttherapeuten arbeitet interdisziplinär zusammen.

Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung!

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen!

Therapie für Kinder

  • Übungen zur Vorbereitung auf die Schule
  • Training bei Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining
  • ADS und ADHS-Training
  • Hilfe beim Erlernen sozialer Kompetenzen
  • Hilfe bei Gleichgewichts- oder Wahrnehmungsstörungen
  • Training bei Fein- oder Grobmotorikstörungen
  • Erkennen und Beüben der richtigen Händigkeit, Stifthaltung, Kraftdosierung
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Hilfe für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen bzw. -störungen
  • Hilfe bei Problemstellungen des alltäglichen Lebens (Zähneputzen, Anziehen, Aufräumen, Hobby, Schule,...)
  • Behandlung zum Abbau von Bewegungsdrang oder Motivation zur Bewegung
  • Beübung der Geschicklichkeit
  • Marburger Konzentrationstraining (Selbstzahlerangebot)

Therapie für Erwachsene

  • Handtherapie und Schienenbau
  • Narbenbehandlung
  • Mobilisierung von Gelenken nach Unfällen oder Verletzungen / Operationen
  • Maßnahmen zur Schmerzlinderung
  • Ultraschalltherapie zur Behandlung von Narben, Schmerzen oder Nervenverletzungen
  • Programm für Arthrosepatienten
  • Training von Kraft und Ausdauer
  • Hilfe beim Wiedererreichen beruflicher Kompetenzen
  • Richtige Gestaltung des Arbeitsplatzes und Erlernen physiologischer Arbeitsabläufe
  • Steigerung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls
  • (Wieder-)erlernen einer (neuen) Tagesstruktur
  • Erkennen eigener Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Gedächtnistraining („Gehirnjogging“)
  • Gangschule und Sturzprophylaxe
  • Training alltagsrelevanter Tätigkeiten (Waschen, Anziehen, Kochen, Haushalt, Einkaufen,...)
  • Erhalt der allgemeinen Fitness und Gesundheit
  • Training mit Hilfsmitteln (Besteck, Sockenanzieher,…)
  • Therapie nach Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen
  • Kinesio-Taping (Selbstzahlerangebot)

Häufige Fragen zur Ergotherapie

Was muss ich für die richtige Ernährung bei Rheuma beachten? Welche Symptome zeigen sich bei einer Arthrose? Was versteht man unter Arthrose? Welche Therapieformen gibt es in der Ergotherapie? Welche Unterschiede bestehen zwischen Ergo- und Physiotherapie? Welche Wirkung zeigt eine richtige Ernährung bei Rheuma? Welche Therapie wird bei Arthrose angewendet?

Uns werden häufig Fragen zur Ergotherapie gestellt, die wir Ihnen hier gerne beantworten.

Ihr Reha-Fit Gesundheitszentrum bietet Ihnen im Bereich Ergotherapie auch Hausbesuche an.