Ergotherapie in Rain

Die Ergotherapie ist ein vom Arzt verordnetes Heilmittel. Sie basiert auf medizinischen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen, sodass mit Menschen jeden Alters gearbeitet werden kann.

Ziele

In der ergotherapeutischen Behandlung werden Fertigkeiten und Fähigkeiten eines jeden Menschen individuell erkannt, gefördert und erhalten.

Die durch eine Krankheit, Behinderung oder Verletzung entstandenen Einschränkungen sollen behoben werden, um dem Menschen ein normales und zufriedenstellendes Leben zu ermöglichen.

 

 

 

Orthopädie / Chirurgie

Die Ergotherapie in der Orthopädie / Chirurgie kommt nach Operationen oder bei altersbedingten Abnutzungserscheinungen, sowie chronischen Gelenlserkrankugen zum Einsatz.

Klassische Diagnosen sind hier:

- Zustand nach Operationen an Hand, Schulter, Hüfte, Knie, Fuß

- Arthroseerscheinungen

- Amputationen

- Rheumatische Erkrankungen

- Degenerative oder Autoimmunerkrankungen

 

In der Behandlung kommt es zur Mobilisation der betroffenen Gelenkbereiche. Die Motorik wird in Kraft, Ausdauer und Koordiantion geschult. Außerdem wird ein häusliches Übungsprogramm erarbeitet, welches Sie noch schneller an Ihr Behandlungsziel führt.

 

Neurologie

Die Ergotherapie in der Neurologie betreut Patienten jeden Alters. Folgende Diagnosen sind Schwerpunkt unserer Praxis:

 

- Schlaganfall

- Parkinson

- Schädel- und Hirnverletzungen

- Multiple Skleorse

-ALS

-Neuropathien (auch bei Kindern)

- Epilepsie

-Querschnitsslähmung oder andere Lähmungserscheinungen

-frühkindliche Hirnschädigungen

 

In der Ergotherapie werden Spastiken, Lähmungen und Haltungsfehler versucht zu korriegieren. Diverse Therapiemittel, wie Vibration, Wärme, Kälte oder reine Handgriffe des Therapeuten helfen hier weiter. Außerdem werden wichtige Alltags-oder auch Berufsabläufe beübt und durch das Verwenden von Hilfsmitteln vereinfacht.

Oft kommt hier das Hirnleistungstraining zum Einsatz. Hier werden Konzentration, Ausadauer, Orientierung in Zeit un Raum, sowie Gedächtnis beübt. In unserer Praxis proftitieren Sie von vielen Therapiemedien.

Auch der Schienenbau kann in der Neurologie sinnvoll eingesetzt werden. (klicken und zur Handtherapie springen)

 

Pädieatrie / Kindertherapie

Babys, Kleinkinder bishin zu Jugendlichen können in der Ergotherapie Unterstützug erhalten. Ziel in allen Altersgrupppen ist eine altersgerechte Entwicklung, sowie die Hilfestellung für Eltern und Angehörige, wie das Kind im Alltag am Besten unterstützt werden kann.

Die Indikationen reichen von motorischen Beeinträchtigungen, bishin zu geisteigen und seelischen Entwicklungsstörungen. Wie zum Beispiel:

-Gebrutstraumata

-Frühkindliche Hirnschädigungen

-Entwicklungsverzögerungen

-Sinnesstörungen

-Motorische Entwicklungsstörungen

-Konzentrations- und Lernschwächen

-Autismus

-ADS / ADHS

-Problemstellung der Händigkeit / Linkshänder-Übungsprogramm

 

Handtherapie / Schienenbau

Speziell ausgebildete Handtherapeuten führen Behandlungen bei chorinischen Erkrankgungen, nach Operationen oder Verletzungen im Bereich des Unterarms und der Hand durch.
Dabei beachten wir auch die Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat.

Häufige Diagnosen:

-Rheuma

-Arthrose

-Amputationen

-Frakturen, Prellungen, Luxationen

-Morbus Dupuytren

-Carpaltunnelsyndrom

-Morbus Sudeck (CRPS)

-Schnappfinger

-Tennis- Golferarm

-Verletzungen der Beuge-/ Strecksehnen

Besonderes Augenmerk liegt hier in der individuellen Schienenversorgung. Ihr Handtherapeut baut die Schiene vor Ort und passt Sie an Ihre Strukturen an.

Dies kann auch bei neurologischen Krankheitsbildern in Betracht gezogen werden. Bei Spastiken oder schlaffen Lähmungen kann eine Handschiene unterstützend wirken.

Therapiearten in der Ergotherapie IN RAIN

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser umfassendes Leistungsspektrum in der Ergotherapie in Rain. Neben der Handtherapie bieten wir thermische Anwendungen, neurologische Behandlungen, Spiegeltherapie, Flossing und vieles mehr an. Informieren Sie sich auch über unsere ergotherapeutischen Schienen, die von unseren Ergotherapeuten selbst hergestellt werden und individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU UNSEREN ERGOTHERAPEUTISCHEN SCHIENEN

Die ergotherapeutische Schiene ist eine ergänzende Maßnahme zur Ergotherapie und kein Hilfsmittel. Diese werden von den Ergotherapeuten in Rain selbst hergestellt und individuell an den Patienten angepasst. Eine Schiene kann nie ohne ein vorrangiges oder optionales Heilmittel verordnet werden. Diese wird auf dem gleichen Verordnungsblatt wie das Heilmittel verordnet. Die Angabe erfolgt im Abschnitt „ggf. neurologische/psychiatrische/orthopädische Besonderheiten“. Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!