CMD Kiefertherapie

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn die Funktion unseres Kauorgans gestört ist, kann dies zu ernsthaften Problemen für die Gesamtgesundheit führen. Denn der Kauapparat als eines unserer kompliziertesten Systeme ist eng mit Kopf, Wirbelsäule, Gehirn und weiteren Organen verknüpft. 

Zähneknirschen, Kiefergelenks-, Ohren-, Kopf-, Rückenschmerzen, Schwindel, Migräne, Schulterverspannungen, Hüft- und Knieprobleme, etc. können allein durch einen falschen Biss ausgelöst werden. Und bei 30 Prozent aller Tinnitus-Patienten steht die Störung der Kaufunktion ursächlich für die Beschwerden.

In Deutschland leiden 4 Mio. Menschen unter derartigen Folgen der Fehlfunktion ihres Kiefergelenks. Es entwickelt sich ein Krankheitsbild, das als Craniomandibuläre Dysfunktion (Cranium = Schädel; Mandibula = Unterkiefer; Dysfunktion = Fehlfunktion) bezeichnet wird. Kurz: CMD.

Die Ursache liegt zum Beispiel in ungenügend durchgeführten zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Maßnahmen. Da sich das Krankheitsbild aber wie ein Chamäleon hinter vielfältigen Symptomen von Kopf bis Fuß versteckt, wird der Zusammenhang mit dem Kiefergelenk beinahe vorprogrammiert übersehen. Und zwar von Patient und Arzt. Wer geht schon wegen Knieproblemen zum Zahnarzt? Und welcher Orthopäde untersucht das Kiefergelenk bei Rückenbeschwerden? So leiten oft ein oder zwei markante Symptome den Patienten zum falschen Arzt und den Arzt auf die falsche Spur. Die Folge: jahrelanger Arzttourismus ohne effiziente Hilfe.

Um diesen Mißstand abzustellen, haben ganzheitlich orientierte Zahnärzte den CMD-Dachverband als Plattform für Information, Aufklärung und therapeutische Hilfe gegründet. Ziel ist auch, ein bundesweites fachübergreifendes Netzwerk von CMD-Experten zu schaffen, um CMD frühzeitig erkennen und interdisziplinär behandeln zu können.

Hier können Sie sich den CMD Fragebogen.pdf (306,9 kB)  herunterladen, ausdrucken und ausfüllen.

Quellenangabe: CMD-Dachverband e. V., Dörpfeldstraße 39, 40699 Erkrath
www.cmd-dachverband.de

Kooperationsärzte für CMD

Haben Sie in unserem CMD Fragebogen mehrere Antworten mit "Ja" angekreuzt?
Dann empfehlen wir Ihnen, sich von einem Facharzt untersuchen zu lassen.

Empfohlene CMD-Diagnostiker

Kooperationszahnärzte, Kieferorthopäden, Kieferchirurgen, Orthopäden

Dr. Bellin Armin
Zahnarzt
Neuburger Straße 2, 86641 Rain am Lech

09090 / 4282

Dr. Blankenburg Susann
Zahnärztin
Marktplatz 12, 86653 Monheim

09091 / 711

Dr. Bock Christine
Zahnärztin
Hopfenstraße 4, 86641 Rain am Lech

09090 / 4050

Dr. Euba Anton
Zahnarzt
Lenbachstraße 18, 86529 Schrobenhausen

08252 / 6888

Dr. Endlich Thomas
Zahnarzt
Spitalstraße 7, 86609 Donauwörth

0906 / 7092600

Dr. Groß Peter
Zahnarzt
Hauptstraße 35, 86641 Rain am Lech

09090 / 4273

Dr. Heel Ralph
Zahnarzt
Beethovenstraße 2, 86405 Herbertshofen

08271 / 41111

Dr. Heinlin Sonja
Zahnärztin
Reichsstraße 15, 86609 Donauwörth

0906 / 242200

Dr. Jung Alexander
Oralchirurg
Härpferstraße 1, 86609 Donauwörth

0906 / 9816981

Dr. Nissl Robert
Orthopäde
Kapellstraße 42, 86609 Donauwörth

0906 / 29990610

Dr. Mottl Werner
Kieferorthopäde
Rosenstraße 163, 86633 Neuburg

08431 / 46900

Dr. Rietz Günter
Zahnarzt
Ludwigstraße 20, 86316 Friedberg

0821 / 602970

Dr. Scholibo Christian
Zahnarzt
Neuburger Straße 30, 86167 Augsburg

0821 / 721017

Dr. Schroll Wolfgang
Zahnarzt
Fuggerstraße 9, 86690 Mertingen

09078 / 343

Dr. Wall Armin
Zahnarzt
Illdorfer Straße 10, 86666 Burgheim

08432 / 9183

Dr. Dr. Philippe Morin
Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
KKH St. Elisabeth
Ziegelstraße 38, 89407 Dillingen

09071 / 57750